Die Deutschen Judo-Bundesliga-Mannschaftsmeister der Frauen2017 - JC Wiesbaden - TSG Backnang Judo 7:7 (58:67)
2016 - TSV Großhadern - JSV Speyer 8:6 (62:57)
2015 - JSC Speyer - TSG Backnang 9:4 (78:31)
2014 - TSV Großhadern - JSV Speyer
2013 - JC Leipzig - PSG Brandenburg 5:2 (47:20)
2012 - JC Leipzig - TSV Großhardern 3:2 (30:20)
2011 - PSG Brandenburg - JSV Speyer 4:2 (34:20)
2010 - JC Leipzig - Kim Chi Wiesbaden 5:2 (42:20)
2009 - PSG Brandenburg - UJKC Potsdam 5:4 (50:40)
2008 - UJKC Potsdam - JC Leipzig 4:2 (35:20)
2007 - UJKC Potsdam - PSG Brandenburg 4:3 (34:25)
2006 - PSG Brandenburg - UJKC Potsdam 4:2 (30:15)
2005 - UJKC Potsdam - KSV Esslingen 6:1 (57:10)
2004 - PSG Brandenburg - JC Leipzig 3:4 (30:40)
2003 - UJKC Potsdam - JC Rüsselsheim 2:5 (19:45)
2002 - ASG Elsdorf - JC Rüsselsheim 4:3 (35:27)
2001 - JC Rüsselsheim - ASG Elsdorf 2:4 (15:40)
1999 - VfL Sindelfingen - PSG Brandenburg 3:4 (22:37)

Achtung

  • Der Landesjugendpokal der Mannschaften U14, U16 und U18 findet am 7. Oktober in Bad Belzig statt. Die Ausschreibung ist im Terminplan verlinkt.
  • Vom 28.06.-01.07. findet in Berlin ein hochkarätiger Kata-Lehrgang statt. Interessenten aus Brandenburg sind herzlich Willkommen!

Positionspapier des DOSB zur Inklusion