21.10.2016

Sommerangebot für unsere Vereine

Noch einmal zur Erinnerung!
Unter dem Dach der Europäischen Sportakademie Brandenburg (ESAB) finden schon seit über 20 Jahren Beachvolleyball- und Fußballcamps für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien statt. Die ESAB als langjähriger Kooperationspartner des BJV trat nun auch an unsere Sportart heran und ermöglicht uns, ein Judo-Camp im Sommer 2017 durchzuführen.
Judo, Athletik, Sommerspiel- und Spaß, Trainings- und Ferienlager-Stimmung – für die Judoka unseres Landes kann dies alles ermöglicht werden.
Für die Sommerferienwoche vom 13. bis 18. August 2017 gibt es die Möglichkeit, dass Judoka aus unseren Vereinen an einem Sommercamp teilnehmen, sich gegenseitig besser kennenlernen, gemeinsam trainieren und viel Spaß haben können.
Folgende Konditionen bietet die ESAB:
  • Teilnahmegebühren in der Sportschule Lindow all inclusive 318,00 €
  • Mindest-Teilnehmerzahl sind 12 Jugendliche von 10 bis 17 Jahren
  • Dazu ein Trainer für je bis zu 15 Teilnehmer
  • Der Leiter des Camps und ggf. weitere Trainer erhalten ein Honorar von der ESAB und
  • Vereine können dies auch als Trainingscamp nutzen und als Gruppe das Angebot annehmen.
Interessenten melden sich bitte (verlängert) bis zum 26. Oktober 2016 per Mail bei Morten Gronwald: gronwald@esab-brandenburg.de. Er steht auch für Anfragen von Montag - Freitag von 7:00 -15:00 Uhr unter 0331-971 9840 zur Verfügung.

Achtung

  • Bitte an den Meldeschluss 15. Juli für die Trainer C-Weiterbildung Leistungssport Anfang September in Strausberg denken!
  • Die Meldeformulare für die Jugendpokale der U12/U14/U16 und U18 sind unter  BJV-Infos/Ordnungen eingestellt

Positionspapier des DOSB zur Inklusion