24.11.2012

Prüfung zum 4. Dan

Dr. Volker Kanitz legte mit Bravour die Prüfung zum 4. Dan ab
 Im Anschluss an den Dan-Lehrgang hatten die Teilnehmer noch die Möglichkeit einer besonderen Prüfung zum 4. Dan beizuwohnen. Der 69-jährige Dr. Volker Kanitz von Budo-Dojo Fürstenwalde stellte sich mit sehr anerkennenswerter Leistung vor der Prüfungskommission Martin Reißmann, Daniel Klenner und Mirco Wockatz zu fortgeschrittener Stunde der Prüfung.
 Prüfungsreferent Martin Reißmann nach fast zweieinhalb Stunden Dr. Volker Kanitz den Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und gemeinsam mit seinem Uke Robert Pohl den Sportlern zur gezeigten Prüfung hohe Anerkennung aus. Ganz besonders hob er den Prüfungsteil Theorie heraus, den Volker Kanitz mit einer sehr guten Leistung darbot.
Volker Kanitz hat mit Unterstützung seines Uke eindrucksvoll im Sinne Kanos ein Beispiel für jüngere Sportler gegeben, dass man sich auch in höherem Alter bei langfristiger und zielstrebiger Vorbereitung - unter Anderem auch über mehrere Dan-Lehrgänge -  sportlichen Zielen mit Erfolg stellen kann.

Text und Foto: Martin Reißmann
 Prüfungsreferent im BJV

Achtung

  • Achtung: Anmeldefrist für die Trainer C-Ausbildung 2020 endet am 15. Dezember!
  • Aufbau einer Vereinsdatenbank beim DJB - hier mehr
  • Die Mitgliederversammlung 2020 findet am 12. Januar 2020 in Kienbaum statt. 30 Jahre BJV feiern wir am 5.12.2020 in Kienbaum.
  • Der vorläufige Terminplan 2020 mit allen internationalen und nationalen Terminen sowie der Plan für Aus- und Weiterbildung 2020 sind online unter dem Link > Termine 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion