24.11.2012

Einweihungsfeier beim PSV Cottbus

PSV Cottbus weihte das neue Dojo ein und hatte prominenten Besuch.
Elke Nowack wurde für ihr unermüdliches Engagement mit der Ehrennadel des Landessportbundes Brandenburg in Bronze ausgezeichnet. 

Am 24. November 2012 war es endlich soweit. Nach einigen Zwischenstationen freute sich der PSV Cottbus, endlich die offizielle Einweihung des neuen Dojo zu feiern.
Mit einem riesigen Engagement der Vereinsvorsitzenden Elke Nowack gelang es, ein ansprechendes Objekt zu finden, das bereits seit einigen Wochen von den Vereinsmitgliedern als Trainingsstätte genutzt wird.
Zuvor war aber wieder einmal Arbeit für den Verein angesagt.
Innerhalb weniger Wochen musste aus ehemaligen Ausbildungswerkstätten Umkleide, Trainerraum und Dojo entstehen. Alles mit Hilfe von Eltern, Freunden und Sportlern. Sowohl die Großen als auch die Kleinen haben angefasst und mitgearbeitet - Wände einreißen, Wände aufbauen, malern, putzen…
Eine sehr große Hilfe war dabei ein langjähriger Freund Horst Ecker, der praktisch in der Halle geschlafen hat und sein gesamtes Werkzeug und Wissen mit auf die Baustelle und unter die Jugendlichen brachte!
Die Einweihungsfeier war ein Dankeschön an alle Helfer. Es war aber auch für viele Gäste die Vorstellung des bereits seit Ende der Sommerferien genutzten neuen Dojo.
  
Viele Gäste aus dem Sport und der Politik kamen der Einladung nach. So vergewisserte sich der Stellvertretende Ministerpräsident und Finanzminister Dr. Helmuth Markov von der ordnungsgemäßen Verwendung der Fördergelder und überbrachte der BJV-Ehrenpräsident Hubert Sturm die Grüße des Landesverbandes.
Aber auch Sandra Köppen mit Wolfgang Zuckschwerdt von der PSG Dynamo Brandenburg und weitere befreundete Vereine gratulierten den Cottbusern zu ihrer neuen Heimstatt.

Die Vereinsvorsitzende Elke Nowack wurde für ihr unermüdliches Engagement mit der Ehrennadel des Landessportbundes Brandenburg in Bronze ausgezeichnet.
Die Cottbuser hatten eine große Helfertafel vorbereitet; darauf sind die Vereine aufgeführt, die dem PSV Cottbus nach dem Brand unterstützt haben - "Sonst wäre dieses Dojo nach auch nicht möglich gewesen, wenn es unseren Verein nicht mehr gegeben hätte", gibt Vorstandsmitglied Björn Bieling noch einmal einen Dank der Cottbuser an alle Vereine.


Fotos: Björn Bieling


 


Achtung

  • Über den anlaufenden Trainingsbetrieb wird auf den Internetseiten der jeweiligen Vereine informiert. 
  • Die aktualisierten Turniertermine gibts unter dem Link Termine 
  • Information des LSB zu Fördermöglichkeiten

Positionspapier des DOSB zur Inklusion