05.03.2017

Vorbereitung der Kata-Europameisterschaft

Unser Vorzeige-Kata-Paar Michael Zapf und Lukas Stenzel bereiten sich derzeit auf die Europameisterschaften in Malta vor. Dafür nehmen sie an verschiedenen Wettkämpfen und Vorbereitungs-Lehrgängen teil.
Am Freitag nahm unser Kata-Paar am Kodokan-Kata-Lehrgang in Berlin teil. Dort vermittelten hohe Dan-Träger vom Kodokan in Tokio Kenntnisse in den verschiedenen Katas.

Im Anschluss warteten wieder Lehraufgaben für die beiden Kata-Spezialisten. Am Samstag standen sie dem Lehrreferenten Jan Schröder sowie Prüfungsreferent Martin Reißmann als Ausbilder der Trainer C Breitensport-Ausbildung zur Verfügung.
 Ihr EM-Vorbereitungsstress geht dann gleich weiter. Am kommenden Wochenende nehmen sie am Kata-EJU Turnier in Pordenone bei Venedig teil, dann eine Woche später am Lehrgang in Oldenburg in Niedersachsen, wo sie noch einmal Schulung beim DJB Kata-Verantwortlichen für Athletenbetreuung Sebastian Frey haben.


Anfang April folgt der offizielle DJB-Vorbereitungslehrgang für die Kata-Nationalmannschaft und die Perspektivkader in Geilenkirchen bei Aachen und dann geht’s am ersten Mai-Wochenende zur Europameisterschaft auf Malta. 
Viel Erfolg für all diese Aufgaben und für ein gutes Abschneiden bei der EM.



Achtung

Positionspapier des DOSB zur Inklusion