31.01.2018

Trauer um Walter Weber

Der Lübbener Judoverein trauert um seinen langjährigen Vereinsvorsitzenden und Ehrenmitglied des BJV, Walter Weber. Er verstarb am 27.01.2018 im Alter von 77 Jahren.
Viele Judoka im Land Brandenburg kannten Walter Weber als engagierten Trainer, Prüfer und Kampfrichter. 60 Jahre lang gab er sein Wissen, seinen Kampfgeist und viel Enthusiasmus an junge Judoka und all jene weiter, die sich aktiv dem Vereinsleben verbunden fühlten.
Er begann seine sportliche Laufbahn bei Dynamo Cottbus und wechselte 1972 nach Lübben. Kontinuierlich baute er hier den Verein zu einer festen Größe im Bezirk Cottbus und später in Südbrandenburg aus.
Selbst noch in den vergangenen Jahren stand Walter Weber dem Verein immer hilfreich zur Seite.
Zum 60. Vereinsgeburtstag, im Juli 2017, wurde er mit der Ehrennadel des BJV in Gold für seine Verdienste im Judosport geehrt.
Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.
Foto und Text: Verein

Achtung

Positionspapier des DOSB zur Inklusion