11.02.2018

Trainingslager der Viktoria-Judoka

Traditionell in den Winterferien führten die Judoka des FSV Viktoria Brandenburg wieder ihr jährliches Trainingslager durch

Insgesamt nahmen 22 Sportler, Trainer und Helfer am Trainingslager teil. Schwerpunkt waren auch diesmal die letzten Vorbereitungen und Trainingseinheiten zu den anstehenden Gürtelprüfungen.
Es war eine sehr anstrengende Woche mit vielen Trainingseinheiten pro Tag. Aber nicht nur das Training stand im Vordergrund, sondern auch die schönen spannenden Tage mit Kino-Abenden, Spielplatzausflügen und auch ein schöner Grillabend.


Höhepunkt der Woche waren wieder die Kyu-Prüfungen. Die Sportler hatten sich vor allem im Trainingslager hervorragend vorbereitet und gingen mit guten Voraussetzungen in die Prüfungen.
Am Donnerstag war es dann soweit. Wolfgang Link (6. Dan) von Budokan Brandenburg nahm die Prüfungen ab. Alle Judoka, die sich ihrer Prüfung stellten, bestanden mit sehr guten Leistungen und dürfen nun die nächsthöhere Gürtelfarbe von weiß-gelb bis blau tragen.


Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen Helfern, die sich als Trainer, Uke, Organisator, Mittagskoch bis zum Fotografen engagierten.
Nicole Giese


Achtung

  • Der Landesjugendpokal der Mannschaften U14. U16 und U18 findet am 7. Oktober in Bad Belzig statt. Die Ausschreibung ist im Terminplan verlinkt.
  • Bitte beachten, dass vom 3. bis 20. Mai keine Bestellungen möglich sind. Dringendes vorher noch bestellen bzw. die Wartezeit bis zur letzten Mai-Dekade einplanen!

Positionspapier des DOSB zur Inklusion