20.12.2017

Sportlerumfrage in der Uckermark

Bei der Sportlerumfrage des Jahres in der Uckermark sind mit Juliane Gleboczyk und Sigmar Klamann sowie Mike Förster in einer anderen Sportart auch wieder Judoka vertreten. 
Juliane Gleboczyk als Titelverteidigerin der letzten Sportlerumfrage hat in diesem Jahr mit Platz 3 bei den deutschen Meisterschaften in ihrer Altersklasse sich wieder für die Umfrage empfohlen. 
Auch Sigmar Klamann ging  bei der Sportlerumfrage auch schon einmal als Zweiter durch das Ziel und er ist mit dem Platz 2 bei den deutschen Meisterschaften in seiner Altersklasse auch wieder dabei.
Die Umfrage läuft noch bis zum 04.01.2018, 24.00, und ist unter  www.uckermarkkurier.de aufrufbar.


„Wir würden uns freuen, wenn alle wieder fleißig für unsere Sportler tippen“, sagt Jörg Brämer , Vorsitzender des Prenzlauer Judosportvereins.
Es müssen alle drei Kategorien, also Frauen, Männer und Mannschaft gewählt werden, sonst ist die Stimme ungültig. „Mein Tipp für die Mannschaft ist der Drachensportverein Prenzlau, denn hier fährt der Judoka Mike Förster ganz vorn mit“, rät Jörg Brämer allen Unentschlossenen.

Achtung

  • Die Unterlagen zu den Trainerlizenzen und die Stärkemeldungen bitte direkt an hartmut.paulat(at)gmail.com senden; für die Lizenzmeldung bitte ausschließlich die offizielle Meldedatei benutzen.

Positionspapier des DOSB zur Inklusion