11.01.2018

Sportlerehrung Rathenow

Junge Sportler des Rathenower Judo Clubs wurden für ihre guten Leistungen vom Bürgermeister Ronald Seeger geehrt.

Im Kulturzentrum der Stadt Rathenow ehrte am 11. Januar der Bürgermeister erfolgreiche Sportler aus der Stadt Rathenow und dankte darüber hinaus den Trainern und ehrenamtlich Engagierten für ihre Arbeit.


Die Judoka Carina Shirokov, Edél Edelberg, Florian Beck und Tobias Kalisch sind alle noch Kämpfer in den jüngsten Altersklassen U9 und U11. Die Einladung erhielten auch ihre Eltern und vor allem auch die Trainer und Betreuer der Sportler. Die Judoka und ihre Trainer erhielten ein kleines Präsent und beste Wünsche für das anstehende Turnierjahr 2018 mit auf den Weg. 


„Rathenower Sportler waren im vergangenen Jahr sehr erfolgreich in der Region“, betonte Ronald Seeger und ergänzte: „Ohne die unermüdliche Arbeit der Trainerinnen und Trainer in den Vereinen hätten solche Erfolge nicht erzielt werden können.“ 


Nach der Ehrung klang der Abend mit vielen Gesprächen beim Büffet aus.



Oliver Krüger


Achtung

  • Die Unterlagen zu den Trainerlizenzen und die Stärkemeldungen bitte alle direkt an hartmut.paulat(at)gmail.com senden

Positionspapier des DOSB zur Inklusion