13.09.2020

Spende an Jüterboger Judoka

Danny Eichelbaum (CDU), Landtags- und Stadtverordneter aus Jüterbog, überreichte eine private 200-Euro-Spende an die Judoka in Jüterbog. 
„Gerade die Kampfsportler mussten coronabedingt seit Monaten besonders große Einschränkungen hinnehmen“, sagte Eichelbaum bei der Übergabe der Spende. „Deshalb war es mir eine Herzensangelegenheit, die Judoka in Jüterbog finanziell zu unterstützen. Die Sportlerinnen und Sportler sollen sich damit was Schönes gönnen.“ 

Die Jüterboger Judoka freuen sich über diese Unterstützung. „Durch die Corona-Zeit gibt es bei uns einen Mitgliederschwund von rund zehn Prozent“, sagt Stefan Winkler, der Vorsitzende der JSG Jüterbog. „Betroffen davon sind alle Altersbereiche, angefangen von den Sieben- bis Achtjährigen, weil sie teilweise vor einer Ansteckung Angst hatten, bis hin zu den Älteren, die zum Tennis oder irgendwelchen anderen Freiluftsportarten abgewandert sind, um weiterhin Sport treiben zu können.“
Neue Maßnahmen sollen nun wieder die Jüterboger Judoka in die Hallen locken. Auch deshalb, da von der Landesregierung wieder grünes Licht für das Training der Judoka und anderer Kampfsportler gegeben wurde. Kindertraining, Jugendtraining, spezielles Fitness-Training und viel mehr bieten die Jüterboger Judoka an.

Danny Eichelbaum, der auch Präsident der Ringerverbands Brandenburg ist, unterstützt all diese Aktivitäten und schaute zur Spendenübergabe mit dem Ringer Felix Menzel im Dojo vorbei. Gemeinsam mit dem Jüterboger Judoka Jamie Tom Becker absolvierte er einen Showkampf. 
Die Beiden demonstrierten darüber hinaus unterschiedliche Techniken aus beiden Sportarten und begeisterten damit die Zuschauer. Die durften sich im Anschluss ebenfalls auf der Tatami ausprobieren. 
Die Jüterboger Judoka gehen mit neuem Schwung in die kommende Zeit. „So eine Spende ist in diesen schweren Zeiten immer sehr willkommen, wir waren sehr erfreut und überrascht", sagt Stefan Winkler und ergänzt: „Wir werden das Geld für die Förderung des Sports in unserem Verein verwenden.“
Fotos: Marvin Drogi

Achtung

  • Über den anlaufenden Trainingsbetrieb wird auf den Internetseiten der jeweiligen Vereine informiert. 
  • Die aktualisierten Turniertermine gibts unter dem Link Termine 
  • Information des LSB zu Fördermöglichkeiten

Positionspapier des DOSB zur Inklusion