04.07.2018

Prüfung zum 1. Dan

Stephan Göpel von der TSG Lübbenau legte die Prüfung zum 1. Dan in Düsseldorf ab.
Stephan Göpel arbeitet und lebt in Nordrhein-Westfalen, ist aber noch immer Mitglied und Übungsleiter in Lübbenau. 
Durch die Nähe zu seiner Arbeit lag es nahe, dass er sich in Uerdingen bei Krefeld auf seine Dan-Prüfung vorbereitete. Nach der Abstimmung und Genehmigung der Dan-Prüfung in einem anderen Landesverband durch den Prüferreferenten Martin Reißmann stand nun nichts mehr im Wege, dort auch die Prüfung abzulegen.
Gemeinsam mit seinem Uke Stefan Völker aus Krefeld Uerdingen bereitete er sich bereits seit November für die Prüfung am 30. Juni 2018 beim Nordrhein-Westfälischen Dan-Kollegium (NWDK) in Düsseldorf vor. 
Insgesamt nahm er an 13 Lehrgangstagen zur Vorbereitung teil und bereitete sich mit seinem Uke auch intensiv im Training auf die Prüfung vor. Damit zeigte er dann bei der Prüfung gemeinsam mit weiteren 20 Prüflingen gute Leistungen in allen Bereichen (Nage-No-Kata, Stand, Boden, Theorie). 
Neben der  Prüfungskommission mit Andreas Kleegräfe, Hans-Jakob Vogt und Wilfried Marx überzeugte er auch die national und international erfolgreichen Kata-Referenten Sebastian Bergmann und Max Novak.
„Ich freue mich sehr über die gute Prüfung und bedanke mich herzlich bei den Vereinen SC Bayer 05 Uerdingen und PSV Düsseldorf für die Unterstützung“, sagt Stephan Göpel am Ende der Prüfung. Ein besonderes Dankeschön sagt er auch Martin Reißmann für die Unterstützung bei der Überwindung der formalen Hürden bei der Anmeldung einer Dan-Prüfung in einem anderen DJB-Landesverband.

Achtung

Positionspapier des DOSB zur Inklusion