11.03.2020

Kirschblüten Cup in Spremberg

Beim 15. Internationalen Kirschblüten-Cup in Spremberg  gingen an zwei Tagen 359 Sportler  aus 40 Vereinen an den Start.
Es wurde international. Neben Sportlern aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Sachsen und Schleswig-Holstein nahmen auch Athleten aus  Weißrussland  und Tschechien teil. Die polnischen Delegationen hatten sicherheitshalber wegen des Corona-Virus abgesagt. 
Der Kirschblüten-Cup war auch wieder politisch ein sehr hoch angesehenes Turnier. So eröffnete der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Spremberg, Frank Kulik, das Turnier am 1. Tag. 
Am 2. Tag ließ es sich der SPD-Bundestagsabgeordneter Ulrich Freese nicht nehmen, das Turnier zu eröffnen und die Pokal- und Siegerehrung durchzuführen. Er bedankte sich auch bei den verschiedenen Akteuren, die der Veranstaltung ein Gesicht geben. So bei den Eltern, der Vereinsleitung für die gute Organisation und Durchführung des Turniers und auch beim Hauptkampfrichter Daniel Klenner und bei Jana Habert für die ausgezeichneten Kampfrichterleistungen.
Ein besonderer Höhepunkt war am Sonntag der 65. Geburtstag des Vereinsvorsitzenden Reinhard Jung. Dazu wurde es zur Eröffnung am 2. Tag sehr emotional. Alle Sportler und Besucher in der Halle sangen ihm ein Geburtstagsständchen. Dazu hatten ihm seine Sportler zwei Kuchen in Form eines Judogi bzw. mit einem Judoka gebacken. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Ehrentag nunmehr nachträglich und Danke Reinhard für Dein stetiges Engagement. 


Pokalwertung mit SPD-Bundestagsabgeordneten Ulrich Freese


Pokalwertung:
1. Platz SAKURA Spremberg  
2. Platz UJKC Potsdam 
3. Platz JC Berlin 
4. Platz JV Königs Wusterhausen 
5. Platz PSV Cottbus

Dankeschön Kampfrichter


SPD-Bundestagsabgeordneter Ulrich Freese und SAKURA Vereinsleitung bedanken sich bei Hauptkampfrichter Daniel Klenner und der Sportfreundin Jana Habert PSV Cottbus für die ausgezeichnete Arbeit.

Achtung

  • Derzeit findet weder ein Trainings- noch Wettkampfbetrieb statt
  • Landesjugendspiele der U11/U15 durch LSB abgesagt
  • Information des LSB zu Fördermöglichkeiten
  • Bitte ab sofort alle Bestellungen an die Adresse der Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@bjv-judo.de) senden 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion