08.05.2018

Jugend trainiert für Olympia

Die Schüler der Schule Golzow dominierten beim Regionalausscheid im westlichen Teil des Landes Brandenburg die Wettkampfklasse V.
 
 

Jugend trainiert für Olympia ist der Wettkampf schlechthin für Arbeitsgemeinschaften und Schulsportler, die nicht den Wettkampfsport nachgehen und doch den Nervenkitzel suchen, sich zu messen.
Am 4. Mai fand traditionell in Kleinmachnow der Regionalausscheid in der Wettkampfklasse IV und V statt. Organisator Stefan Drews stellte in gewohnter Weise einen Wettkampf auf die Beine, der seinesgleichen auf dieser Ebene sucht.

Die Schulsportler aus vier Schulen wurden fachlich von der Judoschule Hermann durch den Trainer Heiko Hermann begleitet. Für die Richtigkeit des Wettkampfgeschehens standen die Sportschüler Lucas Hermann und Lukas Strupat zur Verfügung.
Die Schüler der Grundschule Golzow belegten in der Wettkampfklasse V mit der männlichen und auch mit der weiblichen Mannschaft den 1. Platz.



Heiko Hermann


Achtung

  • Der Landesjugendpokal der Mannschaften U14. U16 und U18 findet am 7. Oktober in Bad Belzig statt. Die Ausschreibung ist im Terminplan verlinkt.
  • Bitte beachten, dass vom 3. bis 20. Mai keine Bestellungen möglich sind. Dringendes vorher noch bestellen bzw. die Wartezeit bis zur letzten Mai-Dekade einplanen!

Positionspapier des DOSB zur Inklusion