03.11.2019

Gold und Bronze für den UJKC

Die Jungs des UJKC gewannen den Deutschen Jugendpokal U14 in Senftenberg, die Mädchen gewannen Bronze.
Aus unserem Land nahmen jeweils vier Mannschaften am Deutschen Jugendpokal teil. 
Gastgeber Asahi Spremberg wurde am ersten Wettkampftag Pool-Vierter, JC Samura Oranienburg Pool-Dritter. Sowohl der UJKC als auch die Kampfgemeinschaft PSV Frankfurt (Oder)/RSV Eintracht gewannen alle ihre Poolkämpfe und zogen als Pool-Erste in die Hauptrunde ein.
PSV/RSV gewannen den ersten Kampf, verloren dann jedoch im Viertelfinale gegen den späteren Zweiten aus Berlin. In der Trostrunde verloren sie wieder und wurden damit Neunte des Jugendpokals. 
Die Jungs des UJKC kämpften sich in allen Kämpfen mit jeweils 4:1 bis ins Finale und besiegten dort die Kampfgemeinschaft Shidosa Dojo/SV Berlin souverän mit 5:0. Sie wurden nach einem tollen Wettkampf-Wochenende mit sieben Siegen verdient Deutscher Jugendpokal-Meister der U14.

Bei den Mädchen wurden Asahi Spremberg Pool-Fünfter, die Kampfgemeinschaft PSV Ffo/RSV Eintracht Pool-Vierte und Samura Oranienburg Pool-Dritter. Die Mädchen des UJKC zogen mit vier von fünf gewonnenen Kämpfen als Pool-Zweite in die Hauptrunde ein. Gleich im ersten Kampf erwischte es die Mädchen kalt und sie verloren gegen den späteren Sieger aus Düsseldorf. Durch die Trostrunde kämpften sie sich dann souverän mit einem 5:0-Sieg gegen Großhadern/SC Armin ins Kleine Finale gegen die Kampfgemeinschaft Kaizen/Märkisches Viertel Berlin und gewannen ebenso souverän mit 4:1. Damit wurden sie  Dritte des Jugendpokals. 
Der UJKC Potsdam ist damit auch in diesem Jahr der erfolgreichste Verein der U14.

Ergebnisse:
Männlich:
1. UJKC Potsdam (BB) 
 2. Shidosha Dojo Berlin/ SV Berlin 2000
 3. Polizei Sport Verein Berlin (BE) 
 3. TSV Großhadern (BY) 
 5. PSV Grün-Weiß Kassel (HE) 
 5. KG JC Jena / PSV Eisenach (TH) 
 7. TUS Griesheim/ Kim-Chi Wiesbaden (HE) 
 7. JG Sachsenwald (HH)


Weiblich:
 1. Judo Club 71 Düsseldorf (NW) 
 2. TSV Abensberg (BY) 
 3. UJKC Potsdam (BB)
 3. KG Blau –Weiß Jarmen/ Asia Sport Neubrandenburg
 5. KG Kaizen Berlin/JC Märkisches Viertel (BE)
 5. KG RJC Burgstädt / JV IPPON Rodewisch (SN) 
 7. KG TSV Großhadern / SC Armin (BY)
 7. KG VFL Sindelfingen / JS Roman Baur (WÜ)

Fotos: Christian Clark

Achtung

  • Zur Information an alle Vereine: Die Mitgliederversammlung 2020 wird wie angekündigt am 12. Januar 2020 in Kienbaum stattfinden. 30 Jahre BJV feiern wir zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Sichtung für die Sportschulen in den Bezirken Ost und West
  • Der vorläufige Terminplan 2020 mit allen internationalen und nationalen Terminen sowie der Plan für Aus- und Weiterbildung 2020 sind online unter dem Link > Termine 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion