14.03.2021

Erste Dan-Prüfung im Jahr 2021

Am 12. März stellten sich mit Jenna Thiele, Sinja Galau, Tamy Möser, Eleonora Maksin und Angelina Seibelt fünf Sportlerinnen der Leistungsgruppe aus Potsdam der Dan-Prüfung.
Trotz der Corona-Auflagen lief die Organisation perfekt. Drei Tische mit Abstand von zwei Metern für jeden Prüfer, keine Zuschauer und sämtliche Hygieneauflagen waren erfüllt. Hiermit einen herzlichen Dank an André Thiele, der den gesamten Aufbau durchgeführt hat. 
Die Prüflinge waren sehr gut vorbereitet, so dass in der Summe alle mit einer guten bzw. sehr guten Leistung bestanden.
Die Prüfungskommission unter der Leitung von Marco Beischmidt mit Axel Kirchner und Klaus-Dieter Mielich gratulierte nach vier Stunden den Sportlerinnen zur bestandenen Prüfung.
Die Prüfung zum 1. Dan bestanden:
Jenna Thiele, Sinja Galau und Tamy Möser.
Die Prüfung zum 2. Dan bestanden:
Eleonora Maksin und Angelina Seibelt.

Achtung

In den kommenden Wochen gibt es eine Reihe von interessanten Online-Workshops, die im Link --> Termine zu finden sind

Positionspapier des DOSB zur Inklusion