11.07.2017

Erfolgreiche Prüfung zum 2. Dan

Andreas Otto hat in Hennigsdorf erfolgreich die Prüfung zum 2. Dan bestanden.
Innerhalb kürzester Zeit fand jetzt zum zweiten Mal eine Prüfung zum zweiten Dan im Hennigsdorfer JV statt. 
Andreas Otto stellte sich den kritischen Augen der Prüfungskommission von Marco Beischmidt, Uwe Saretzki und Bernd Rücker und absolvierte erfolgreich die Prüfung zum  2. Dan. 
Der Entschluss, die Prüfung abzulegen, fasste Andreas bereits vor einem Jahr. 
Nach Erarbeitung eines Skriptes ging es nun darum, einen passenden Uke zu finden. Im eigenen Verein war dafür leider kein passender Uke zu finden. So schaute er sich über die Vereinsgrenzen hinweg um. 
René Ressler von Motor Babelsberg stellte sich der Aufgabe, mit Andreas gemeinsam zu trainieren und ab Dezember begann dann ein wöchentliches Treffen in Strausberg. Dort trainierten die Beiden die Kata und die Bodentechniken. 

Ein besonderer Dank gilt auch den Trainern Mirco Wockatz und Thomas Pühlhorn vom KSC Strausberg, die das Training ermöglichten und auch Hinweise für die Verbesserung der Techniken gaben.
Schwieriger war das Finden eines Ukes für die Selbstverteidigung. Ab März trainierte Andreas einmal wöchentlich mit Rainer Gowitzke im eigenen Dojo in Hennigsdorf.  Er war ein erfahrener Partner aus einer anderen Kampfsportart.  
Mit der erfolgreichen Prüfung zog nun Andreas nach und trägt wie sein Sohn Christoph Otto den 2. Dan.
Fotos: privat

Achtung

  • Der Landesjugendpokal der Mannschaften U14. U16 und U18 findet am 7. Oktober in Bad Belzig statt. Die Ausschreibung ist im Terminplan verlinkt.
  • Bitte beachten, dass vom 3. bis 20. Mai keine Bestellungen möglich sind. Dringendes vorher noch bestellen bzw. die Wartezeit bis zur letzten Mai-Dekade einplanen!

Positionspapier des DOSB zur Inklusion