12.05.2019

Erfolg bei Europäischen Polizei-Meisterschaften

Der Potsdamer Erik Abramov gewinnt im ungarischen Györ bei den 15. Europäischen Polizei-Meisterschaften Bronze im Einzelwettbewerb und mit der deutschen Mannschaft den Titel. 
Der Bundespolizist gewann im Schwergewicht vier seiner fünf Begegnungen. Lediglich dem späteren Sieger, dem WM-Dritten von 2014, Renat Saidov aus Russland, musste sich der Potsdamer im Viertelfinale geschlagen geben. Im Mannschaftswettbewerb erkämpfte sich die deutsche Auswahl mit Siegen über Rumänien, Frankreich und Russland den Titel.

Weitere Informationen:
Ergebnisübersicht
Wettkampflisten
Team-Wettbewerb
Foto: EJU

Achtung

  • Derzeit findet weder ein Trainings- noch Wettkampfbetrieb statt
  • Landesjugendspiele der U11/U15 durch LSB abgesagt
  • Information des LSB zu Fördermöglichkeiten
  • Kampfrichterausbildung und die Trainer-WB im Juni sind abgesagt 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion