19.09.2018

EM-Starter in der Heimat begrüßt

Ein kleines Brandenburger Empfangskomitee erwartete Marlene Galandi, Erik Abramov, Kilian Ochs und Tim Schmidt am Montagvormittag am Flughafen Berlin-Tegel. Präsident Daniel Keller, Ehrenpräsident Hubert Sturm und Frau Galandi gehörten zu den ersten Gratulanten der erfolgreichen EM-Teilnehmer in der Heimat.
Viel Zeit, sich auf die faule Haut zu legen, bleibt den BJV-Athleten nicht. Schon in vier Wochen, vom 17. bis zum 21. Oktober, gehören die Brandenburger bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Nassau (Bahamas) wieder zum Aufgebot des deutschen Nationalteams. Neben Marlene Galandi, Erik Abramov, Kilian Ochs und Tim Schmidt sind mit Jana Ziegler, Dena Pohl und Yvo Witassek drei weitere Judoka aus der Trainingsruppe am Potsdamer Stützpunkt für die WM nominiert.

Achtung

  • Über den anlaufenden Trainingsbetrieb wird auf den Internetseiten der jeweiligen Vereine informiert. 
  • Die aktualisierten Turniertermine gibts unter dem Link Termine 
  • Information des LSB zu Fördermöglichkeiten

Positionspapier des DOSB zur Inklusion