12.05.2019

EC-Medaillensatz komplett

Beim Europa-Cup der Junioren in Kaunas (Litauen) erkämpfen die BJV-Athleten in Reihen der DJB –Auswahl einen kompletten Medaillensatz. Dena Pohl gewinnt Gold, Marlene Galandi erkämpft Silber und Kilian Ochs verdient sich eine Bronzemedaille. 
405 Judoka aus 29 Nationen gingen bei diesem EC der U21 an den Start. Daran, dass die DJB-Auswahl im Medaillenspiegel an erster Position steht, haben auch die Brandenburger ihren Anteil. Dena Pohl gewann wie im Vorjahr die Goldmedaille. Mit fünf Ippon-Siegen dominierte die Potsdamerin die 63-kg-Klasse deutlich. Auch Marlene Galandi empfahl sich für weitere internationale Aufgaben. Erst in der Verlängerung des 70-kg-Finals musste sich die Sportschülerin aus der Landeshauptstadt einer Schweizerin geschlagen geben. Kilian Ochs gewann –ebenso wie Dena Pohl- bereits zum dritten Mal in Folge eine Medaille in Kaunas. In diesem Jahr wurde der Potsdamer nach fünf Siegen in sechs Kämpfen mit Bronze geehrt. Auch bei Yvo Witassek (100 kg) war ein Medaillenrang in Reichweite. Er unterlag jedoch im kleinen Finale und wurde wie 2018 Fünfter.


Ergebnisse:
Männer:
-60 kg:

1. Lior Rafailov, ISR
2. Ruslan Halavachou, BLR
3. Emiel Jaring, NED
3. Salih Yildiz, TUR
5. Matan Kokolayev, ISR
5. Artsiom Kolasau, BLR
7. Yuri Israelyan, ARM
7. Khvicha Mesablishvili, RUS

-66 kg:
1. Artjoms Galaktionovs, LAT
2. Adam Batsiev, SUI
3. Eren Aksoy, TUR
3. Henry Wakes, GBR
5. Orlando Cazorla, FRA
5. Dzmitry Muzhaila, BLR
7. Abdulaziz Kara, TUR
7. Ennio Mertens, NED

-73 kg:
1. Yahor Trukhan, BLR
2. Armen Agaian, RUS
3. Kilian Ochs, GER
3. Abdul Malik Umayev, BEL
5. Rhys Allan, AUS
5. Meruzhan Sargsyan, ARM
7. Eetu Heinonen, FIN
7. Ido Levin, ISR

-81 kg:
1. Benedek Toth, HUN
2. Simon Gautschi, SUI
3. Lachlan Moorhead, GBR
3.
5. Aleksejs Zarudnevs, LAT
5.
7. Tizie Gnamien, FRA
7. Maxime-Gael Ngayap Hambou, FRA

-90 kg:
1. Mikhail Zimin, RUS
2. Ivan Dubina, BLR
3. Roland Goz, HUN
3. Nadav Zurat, ISR
5. Mate Iklodi, HUN
5. Simon Sulla, EST
7. Dilyan Nikiforov, BEL
7. Gleb Trompel, BLR

-100 kg:
1. Emils Gerkens, LAT
2. Peter Arvai, HUN
3. Kylian Bulthuis, NED
3. Daniel Eich, SUI
5. Zsombor Veg, HUN
5. Yvo Witassek, GER
7. Omer Aydin, TUR
7. Mathias Madsen, DEN

+100 kg:
1. Losseni Kone, GER
2. Edouard Capelle, BEL
3. Wojciech Kordyalik, POL
3. Jonas Schreiber, GER
5. Furkan Guner, TUR
5. Rick Zomer, NED
7. Oliver Barratt, GBR
7. Donat Varga, HUN

Frauen:

-48 kg:
1. Tugce Beder, TUR
2. Andrea Stojadinov, SRB
3. Ozge Andic, TUR
3. Lois Petit, BEL
5. Sian Bobrowska, GBR
5. Helena Grau, GER
7. Liza Gateau, FRA
7. Anastasiia Kuterina, RUS

-52 kg:
1. Annika Wurfel, GER
2. Manon Monnard, SUI
3. Jasmine Hacker-jones, GBR
3. Naomi Van Krevel, NED
5. Nadezda Petrovic, SRB
5. Rachel Van De Meeberg, NED
7. Roza Gyertyas, HUN
7. Beyza Ozdemir, TUR

-57 kg:
1. Shannon Van De Meeberg, NED
2. Caroline Fritze, GER
3. Danique Janssen, NED
3. Vita Maidanik, RUS
5. Pleuni Cornelisse, NED
5. Malin Fischer, GER
7. Nora Bannenberg, GER
7. Jagoda Tata, POL

-63 kg:
1. Dena Pohl, GER
2. Minel Akdeniz, TUR
3. Nadiah Krachten, NED
3. Anja Obradovic, SRB
5. Romee Den Hartog, NED
5. Szofi Ozbas, HUN
7. Rania Drid, FRA
7. Stine Marie Roesaeg, NOR

-70 kg:
1. Gioia Vetterli, SUI
2. Marlene Galandi, GER
3. Silja Kok, NED
3. Esmee Van Schaardenburg, NED
5. Wiktoria Tomczak, POL
5. Marin Visser, NED
7. Zhanna Asipovich, BLR
7. Darja Piskunova, LTU

-78 kg:
1. Renee Van Harselaar, NED
2. Viktoria Sokolova, RUS
3. Maria Baczek, POL
3. Annika Karilaid, EST
5. Christina Heck, NED
5. Isabelle Schrenk, BEL
7. Noora Nykanen, FIN
7. Alina Pastalouskaya, BLR

+78 kg:
1. Marit Kamps, NED
2. Mine Kalender, TUR
3. Justina Kmieliauskaite, LTU
3. Elis Startseva, RUS
5. Ivona Adlianitskaya-pachobut, BLR
5. Alana Alborova, RUS
7.
7.

Achtung

  • Vom 3. bis 19. Mai werden keine Bestellungen bearbeitet. Die Pässe werden jedoch freigeschaltet.
  • Aktuelle Informationen zu den Meisterschaften der U11 und U13

Positionspapier des DOSB zur Inklusion