02.11.2019

Die Helfer im Hintergrund

Egal ob Kampfrichter, Küchenpersonal, Kamera-Verantwortliche oder Sprecher – die Helfer haben unterschiedlichste Aufgaben. Einer davon ist Holger Lehmann, der die Verantwortung für den Einsatz der Tischbesetzungen hat, aber auch die Kampfrichter auf der Matte aus der Nord-Ost-Gruppe koordiniert – und so manche Aufgabe darüber hinaus übernimmt.
Holger ist seit Anfang an dabei und hilft nicht nur in seiner Funktion als Kampfrichterreferent des BJV. Er unterstützt den KSC Asahi auch vor und nach dem Event beim Transport von allem, was so in die Halle zu transportieren ist. Dass das gar nicht so weit weg von seiner eigentlichen Verantwortung ist, erklärt er plausibel. „Es ist gut, dass man Erfahrungen als Kampfrichter hat. Dann weiß man zum Beispiel sehr genau, wie viele Tische und Stühle notwendig sind, um die Tischbesetzungen optimal zu platzieren.“ 
Er ist bereits seit Mittwoch im Einsatz und hilft überall, wo Transporte nötig sind. Matten, Stühle, Tische, Trainerboxen, Bande, Fahnen. „Ich bin einfach auch dem Verein eng verbunden und möchte, dass wir als Brandenburger eine schöne Veranstaltung präsentieren.“ 
Während des Gesprächs gibt es immer wieder Fragen, die an ihn herangetragen werden. Hier Ablöse am Tisch, dort schnell Einspringen als Sprecher, Abrechnen aller Kampfrichterkosten – Holger Lehmann ist hellwach und spielt Feuerwehr in jeder Situation. Dabei hat er eine große organisatorische Herausforderung hinter sich. Es ist nicht so einfach, genügend Helfer für die Tischbesetzung zu finden. „Das stimmt uns in der Kampfrichterkommission nachdenklich, dass unsere Bezirkskampfrichter kaum bereit sind, am Tisch die Aufgaben zu erfüllen“, sagt er. 
Dabei sind die Deutschen Meisterschaften etwas Besonderes und erfordern, dass ausgebildete Kampfrichter die Wertungen am Tisch ins System eingeben, die Kampfzeit nehmen oder die Kamera für das Care-System führen. „Kampfrichter zu sein, bedeutet nicht nur das Treffen von Entscheidungen auf der Matte, man muss sich auch in die Lage der Tischbesetzung versetzen können“, appelliert er an den Kampfrichternachwuchs. Zum Jugendpokal werden am Samstag 25 Bundes-A- und B-Kampfrichter auf den Matten gebraucht. Sie kommen aus der ganzen Bundesrepublik, die meisten davon kommen aus der Nord-Ost-Gruppe, die hier am Rand von Sachsen natürlich auch die Unterstützung durch die Gruppe Mitte erhält.

Achtung

  • Zur Information an alle Vereine: Die Mitgliederversammlung 2020 wird wie angekündigt am 12. Januar 2020 in Kienbaum stattfinden. 30 Jahre BJV feiern wir zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Sichtung für die Sportschulen in den Bezirken Ost und West
  • Der vorläufige Terminplan 2020 mit allen internationalen und nationalen Terminen sowie der Plan für Aus- und Weiterbildung 2020 sind online unter dem Link > Termine 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion