30.11.2019

Deutscher Jugendpokal U18 in Potsdam eröffnet

Die Kämpfe haben begonnen. Der Präsident des Deutschen Judo-Bundes, Daniel Keller, eröffnete den  Deutschen Jugendpokal U18 in Potsdam. 24 Männer- und 10 Frauenmannschaften kämpfen um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters.

Nach einem peppigen Einspieler "Dream" begrüßt Daniel Keller und eröffnet den Deutschen Jugendpokal mit den besten Wünschen für faire Wettkämpfe.



Er nutzt diesen Rahmen, um in seiner Funktion als BJV-Präsident  Potsdamer Mitstreiter zu ehren, die sich seit langer Zeit äußerst intensiv im Judo engagieren - siehe extra-Beitrag.
Bundes-Kampfrichterreferent Stephan Bode informierte noch zu den Regeln. „Ich möchte an die Judowerte appellieren, vor allem an Disziplin und Respekt“, sagte er eindringlich zu den Sportlern, aber auch allen Betreuern und Anwesenden.


Nach der Nationalhymne begannen die Wettkämpfe.

Fotos: Christian Clark


Achtung

  • Achtung: Anmeldefrist für die Trainer C-Ausbildung 2020 endet am 15. Dezember!
  • Aufbau einer Vereinsdatenbank beim DJB - hier mehr
  • Die Mitgliederversammlung 2020 findet am 12. Januar 2020 in Kienbaum statt. 30 Jahre BJV feiern wir am 5.12.2020 in Kienbaum.
  • Der vorläufige Terminplan 2020 mit allen internationalen und nationalen Terminen sowie der Plan für Aus- und Weiterbildung 2020 sind online unter dem Link > Termine 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion