01.06.2019

Deutscher Jugendpokal U16 in Potsdam

DJB-Vizepräsident Daniel Keller und Bundesjugendleiterin Jane Hartmann eröffneten den Deutschen Jugendpokal U16 in Potsdam.
In Potsdam treffen sich am Wochenende 30 Jungs- und 20 Mädchenmannschaften und kämpfen um den Mannschaftstitel im Rahmen des Jugendpokals U16.
Kurzfristig sprangen gemeinsam mit dem Brandenburgischen Judo-Verband (BJV) die beiden Potsdamer Vereine UJKC und Motor Babelsberg organisatorisch ein und richten die Meisterschaft in der MBS-Arena in Portsdam aus.
DJB-Vizepräsident und BJV-Präsident Daniel Keller eröffnete gemeinsam mit der Bundesjugendleiterin Jane Hartmann den Jugendpokal. Sie wünschen den Sportlern viel Erfolg.
Ein besonderes Dankeschön geht an das Organisationsteam und das medizinische Team.
Im Rahmen der Eröffnung wurde Philipp Galandi für seine Erfolge und sein ehrenamtliches Engagement im Verein der 2. Dan verliehen.

Auch erhielt Conny Radowsky ein besonderes Dankeschön. Zum einen stellvertretend für alle Helfer, die in den vergangenen Wochen unermüdlich im Organisationsteam gearbeitet haben und zum anderen besonders dafür, dass sie ihren gestrigen Geburtstag voll und ganz in den Dienst der Vorbereitung des Wettkampf-Wochenendes gestellt hat.

Achtung

  • Der Landesjugendpokal U14, U18 findet am 22. September in Strausberg statt - Ausschreibung

Positionspapier des DOSB zur Inklusion