09.03.2017

Deutsche Meisterschaften der U21 in Frankfurt (Oder)

Am kommenden Wochenende finden die Deutschen Meisterschaften U21 wieder in Frankfurt (Oder) statt. Die Kämpfe werden wie gewohnt in der Brandenburg-Halle auf dem Gelände des Olympiastützpunktes (Stendaler Straße) ausgetragen.
Die Wettkampfergebnisse gibt es wieder live auf der Seite 
www.german-judo.de

Die Deutschen Meisterschaften beginnen am Samstag, dem 11. März 2017 um 9:30 Uhr mit der Begrüßung, die Vorkämpfe beginnen um 9:45 Uhr. Die Finalkämpfe sind ab ca. 15:30 Uhr vorgesehen.
Am Samstag starten die Sportler der jeweiligen mittleren Gewichtslassen.
Männer U21: -66 kg, -73 kg, -81 kg, -90 kg
Frauen U21: -52 kg, -57 kg, -63 kg, -70 kg

Am Sonntag beginnen die Meisterschaften wieder um 9:30 Uhr, die Finalkämpfe werden spätestens 15:00 Uhr beginnen. Es kämpfen die leichten und schweren Gewichtsklassen.
Männer U21: -55 kg, -60 kg, -100 kg, +100 kg
Frauen U21: -44 kg, -48 kg, -78 kg, +78 kg.

Bisher sind 364 Teilnehmer aus 17 Bundesländern gemeldet. 
Brandenburg geht mit 32 Sportlern an den Start. 
Unter anderem sind die Titelverteidigerin Lena-Sophie Grulich und die Deutschen Meister der Vorwoche in der U18 Marlene Galandi und Yvo Witassek dabei. Auch weitere Medaillengewinner der U18 wie Niklas Schummel, Manuel Biedermann, Marvin Belz oder Jim Barthel sind gemeldet.

Besucher sind in der Brandenburg-Halle herzlich Willkommen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt.
 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion