24.06.2021

Dan Verleihung in Königs Wusterhausen

Für ihr langjähriges Engagement für den Judo-Sport wurden der Vereinsvorsitzende Steffen Huth und der Sportwart Robert Prill mit dem 3. Dan-Grad ausgezeichnet.
Der Vizepräsident des Brandenburgischen Judoverbandes, Dirk Krüger, nahm die Ehrung in der Vereinshalle vor.
Dabei bedankte sich der 2. Vorsitzende des Judovereins Königs Wusterhausen-Zernsdorf, Klaus-Dieter Mielich, bei Beiden für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle des Vereins und für die Weiterentwicklung des Judo-Sports in der Region. Er überreichte Ihnen den neuen Gürtel mit entsprechender Bestickung.

Sportwart Robert Prill
Vereinsvorsitzender Steffen Huth

Achtung

Am 19./20.11.2021 findet in Blossin ein Intensivseminar für Kinderschutzbeauftragte der Vereine statt. 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion