13.01.2018

Dan-Prüfungen in Brandenburg an der Havel

Fünf Judoka stellten sich am vergangenen Wochenende in Brandenburg einer Dan-Prüfung.
Lea Flach, Jamie-Tom Becker, Alexander Dehn und Christoph Günther, die alle von der JSG Dynamo Jüterbog kommen, stellten sich in der Trainingsstätte von Budokan Brandenburg der Prüfung zum 1. Dan.
Außerdem trat Oliver Krüger vom Rathenower Judo Club für die Prüfung zum 2. Dan an.
Alle fünf Judoka hatten sich langfristig und intensiv auf diese Prüfung vorbereitet und auch  die angebotenen Konsultationen genutzt. 
In den Prüfungen erreichte Alexander Dehn in den Bereichen Anwendungsaufgaben Stand/Boden, Übungsformen und in der Kata gute bis sehr gute Leistungen, Lea Flach und Jamie Tom Becker überzeugten bei den Wurftechniken und bei den Anwendungsaufgaben Boden. Die Prüfungskommission mit Wolfgang Link, Rainer Friedrich und Hartmut Voigt bescheinigten allen eine erfolgreiche Prüfung zum 1. Dan.
Oliver Krüger wartete bei seiner Prüfung zum 2. Dan mit sehr guten Leistungen auf. Besonders in den Bereichen Kata, Theorie, Übungsformen und Bodentechniken überzeugte er eindrucksvoll. Er bestand seine Prüfung zum 2. Dan mit einem Notendurchschnitt von 1,6.

Die Prüfungskommission lobte in der Auswertung die sehr gute Vorbereitung der Prüflinge in den Vereinen und bescheinigte ihnen gute Prüfungen.


Wolfgang Link
Foto: Stefan Winkler

Achtung

Positionspapier des DOSB zur Inklusion