15.04.2018

Dan-Prüfung in Lübbenau

Im Anschluss an die Landes-Kata-Meisterschaft in Lübbenau bestand Mirko Lindstädt erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan
Mit Platz 2 in der Nage-no-Kata hatte Mirko Lindstädt mit Uke André Lichan vom JV "Ippon" Kirchhain-Finsterwalde bereits sein erstes Prüfungsfach der Dan-Prüfung mit Erfolg und sehr ansprechenden Ergebnissen erfüllt. Nach der Siegerehrung ging es dann mit den anderen Prüfungsfächern weiter.
Während also viele Besucher der LKM den Heimweg antreten konnten, schlug für Mirko Lindstädt nun weiter die Stunde der Wahrheit. Mirko hatte sich auf diesen Tag lange und auch mit Konsultationen bei Prüfungsreferent Martin Reißmann vorbereitet.

In seiner Prüfung überzeugte er nun mit den gezeigten Leistungen die Prüfungskommission mit Hubert Sturm, Martin Reißmann und Matthias Störzner, dass er künftig zu Recht den schwarzen Gürtel eines Dan-Trägers tragen darf. Er zeigte überwiegend eine gleichmäßige und sichere Leistung. Natürlich wies der Prüfungsreferent des BJV auch darauf hin, dass Dan nicht nur Meistergrad sondern auch Stufe der Entwicklung bedeutet. 

Er forderte im Namen der Prüfungskommission Mirko Lindstädt dazu auf, weiter an seinen Fertigkeiten und Kenntnissen zu arbeiten und gratulierte gleichzeitig zum ersten schwarzen Gürtel. In den Glückwunsch und die Anerkennung schloss Martin Reißmann auch Uke André Lichan ausdrücklich ein, der nicht zu ersten Mal Sportler seines Vereins auf dem Weg zu einem Meistergrad aktiv als Uke und Trainer unterstützte.
Martin Reißmann
Brandenburgischer judo-Verband
Referent Prüfungswesen

Achtung

  • Die Unterlagen zu den Trainerlizenzen und die Stärkemeldungen bitte direkt an hartmut.paulat(at)gmail.com senden; für die Lizenzmeldung bitte ausschließlich die offizielle Meldedatei benutzen.

Positionspapier des DOSB zur Inklusion