17.10.2021

Dan-Prüfung in Babelsberg

Carolin Rosenmüller bestand unmittelbar vor den Deutschen Meisterschaften in Babelsberg die Prüfung zum 1. Dan. 
Erst nach einem guten Jahr konnte sich Carolin Rosenmüller der Dan-Prüfung stellen. Nicht nur Corona bedingte die lange Vorbereitungszeit, sondern auch eine parallele Trainer C-Ausbildung und die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften verursachten im Endspurt einen sehr straffen Zeitplan. Es war aber auch lediglich eine Konsultation im Vorfeld notwendig, um ergänzende Feinheiten aufzuzeigen.
Am Freitag, den 15.10.2021 war der Tag der Prüfung zum 1. Dan gekommen. Unter der Leitung von Marco Beischmidt mit den Prüfern Klaus-Dieter Mielich und Manuel Gluske bestand sie mit guten Leistungen und fährt somit am Wochenende zur DEM mit dem schwarzen Gürtel. Hervorzuheben ist auch die tolle Leistung vom Uke Mohammad Alhasbani, der ein sehr gutes Auftreten darbot. 
„Ich kann mich auch hier wieder einmal für die guten Prüfungsbedingungen und der Organisation bei den Sportlern/innen aus Babelsberg bedanken“, sagt der Vorsitzende der Prüfungskommission Marco Beischmidt. 

Achtung

Positionspapier des DOSB zur Inklusion