27.01.2020

BJV-Festspiele in Stuttgart

Einen großartigen Auftritt lieferten die BJV-Athleten am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen in Stuttgart ab. Mit 9 Medaillen (4 Gold, 3 Silber, 2 Bronze) war der BJV erfolgreichster Landesverband. 
In Abwesenheit der Olympia-Aspiranten, die beim Grand Prix in Tel Aviv starteten, präsentierten sich die Brandenburger Judoka überaus erfolgreich auf der nationalen Bühne. Jana Ziegler (57 kg), Dena Pohl (63 kg), Ole Buth (100 kg) und Erik Abramov (+100 kg) erkämpften in überzeugender Manier Goldmedaillen. Im Finale standen auch Marlene Galandi (70 kg), Kilian Ochs (73 kg) und Tim Schmidt (90 kg), die Zweitplatzierte wurden. Über Bronzeränge freuten sich Luc Meyer (73 kg) und Paul Gaffke (90 kg). Marvin Belz (100 kg) erkämpfte einen fünften Rang. Mit siebten Plätzen komplettierten Eleonora Maksin (48 kg), Angelina Seibelt (63 kg), Martin Setz (73 kg) und Yvo Witassek (100 kg) das tolle Ergebnis der Brandenburger.

Für das Potsdamer Trainergespann resümiert Mario Schendel: „Wir sind überaus zufrieden mit den Resultaten und den gezeigten Leistungen. Unsere Sportler/innen haben ihr Potential ausgeschöpft. Unser junges Team hat gezeigt, dass für 2024 mit ihnen zu rechnen ist.“

Auch der Vizepräsident Leistungssport, Reinhard Arndt, sieht den BJV mit seinen Strukturen auf dem richtigen Weg. „Herzlichen Glückwunsch unseren Athleten und dem Trainer-Team des Bundesstützpunktes“, so der Vizepräsident, „mein Respekt gilt aber auch allen Trainern und Unterstützern, die unseren erfolgreichen Athleten das Judo-Einmaleins und die Hingabe zu unserer schönen Sportart im Kinder- bzw. Jugendbereich in ihren Heimatvereinen vermittelt haben.“  

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Frauen

-48 kg
 1. Helena Grau, TSG Backnang - WÜ
 2. Jessica Lindner, ATV Dudweiler - SA
 3. Helen Schneider, JSC Heidelberg Rhein-Neckar - BA
 3. Sarah Ischt, VfL Wolfsburg - NS
 5. Nikita Krieger, Polizei SV Herford - NW
 5. Mira Ulrich, 1. JC Mönchengladbach - NW
 7. Sarah Herrmann, Budo Club Greffern - BA
 7. Eleonora Maksin, UJKC Potsdam - BB

-52 kg
 1. Annika Würfel, VfK Bau Rostock - MV
 2. Mascha Ballhaus, TH Eilbeck - HH
 3. Verena Thumm, TV 1846 Mosbach - BA
 3. Nathalie Rouviere, TSV Großhadern - BY
 5. Julia Mollet, DJK Eppelheim - BA
 5. Tamara Ohl, Judo Club Wiesbaden - HE
 7. Laura Hiller, 1. JC Mönchengladbach - NW
 7. Laila Göbel, Judo-Team Hannover - NS
 
 
-57 kg
 1. Jana Ziegler, UJKC Potsdam - BB
 2. Nora Bannenberg, Judo-Club 71 Düsseldorf - NW
 3. Miriam Garmatter, Judo Crocodiles Osnabrück - NS
 5. Ines Beischmidt, BC Randori Berlin - BE
 5. Xenia Müge Coban, Budo-Club Karlsruhe - BA
 5. Amelie Stoll, TSV Großhadern - BY
 7. Theresa Fiedel, Judo- und Freizeitverein Erfurt Die Mattenteuf - TH
 7. Sarah Hildebrand, Sport-Union Annen - NW

-63 kg
 1. Dena Pohl, UJKC Potsdam - BB
 2. Agatha Schmidt, JC 66 Bottrop - NW
 3. Dewi de Vries, JSC Heidelberg Rhein-Neckar - BA
 3. Celine Becker, JG Sachsenwald in der TSG Bergedorf - HH
 5. Lena Behrens, Judo-Sportverein Speyer - PF
 5. Marie Klose, Homburger Turngemeinde - HE
 7. Angelina Seibelt, UJKC Potsdam - BB
 7. Jule-Marie Horn, Budo-Club Karlsruhe - BA

-70 kg:
 1. Alina Böhm, Judozentrum Heubach - WÜ
 2. Marlene Galandi, UJKC Potsdam - BB
 3. Julie Hölterhoff, Homburger Turngemeinde - HE
 3. Lea Püschel, Judo-Team Hannover - NS
 5. Sheena Zander, 1. JC Mönchengladbach - NW
 5. Sarah Mehlau, SV Winnenden - WÜ
 7. Wiebke Heseding, ESV Olympia Köln - NW
 7. Cheyenne Schneider, Sportclub Charis - BE

-78 kg
 1. Greta Bolte, Judo Crocodiles Osnabrück - NS
 2. Maike Ziech, Budo-Sport Yamato Hürth - NW
 3. Christina Faber, Judo Club Wiesbaden - HE
 3. Arijana Peric, Judo-Club 71 Düsseldorf - NW
 5. Julia Rieß, Judo-Club Marktredwitz - BY
 5. Hanna Rollwage, Judo in Holle - NS
 7. Jana Grzesiek, Judo Team Erkelenz - NW
 7. Lilo Barich, HSG Mittweida - SN

+78 kg
 1. Renée Lucht, HT16 Hamburg - HH
 2. Samira Bouizgarne, 1. JC Mönchengladbach - NW
 3. Aylin Mill, VfL Sindelfingen - WÜ
 3. Michelle Goschin, BC Samurai Berlin - BE
 5. Sarah Flemming, Judoverein Randori Stuttgart - Wü
 5. Jessica Brinks, JJJC Yamanashi Porz - NW
 7. Gina Alcamo, JC Wermelskirchen - NW
 7. Julia Müller, FC Schweitenkirchen - BY

Männer

-60 kg
 1. Maximilian Heyder, Judo Club Naisa - BY
 2. Lukas Klemm, VfL Sindelfingen - WÜ
 3. Maximilian Standke, Kodokan Erfurt - TH
 3. Fabian Häßner, VfL Sindelfingen - WÜ
 5. Florian Pachel, Judoclub Leipzig - SN
 5. Daniel Scheller, TSV Abensberg - BY
 7. Christos Pintsis, TSV Eingkeit Dornap - NW
 7. Simon Obertreis, Judo-Club 71 Düsseldorf - NW

-66 kg
 1. Manuel Scheibel, TSV Abensberg - BY
 2. Yerrick Schriever, TH Eilbeck - HH
 3. Leon Cedric Philipp, Sport-Club Itzehoe - SH
 3. Dan Matuschowitz, Judo-Team Hannover - NS
 5. David Sperlich, DJK Ensdorf - BY
 5. Kevin Abeltshauser, TSV Abensberg - BY
 7. Tristan Kuhlmann, Jahn Nürnberg - BY
 7. Felix Stöckel, Judo Crocodiles Osnabrück – NS

-73 kg
 1. Schamil Dzavbatyrov, TSV Großhadern - BY
 2. Kilian Ochs, UJKC Potsdam - BB
 3. Lukas Vennekold, TSV Großhadern - BY
 3. Luc Meyer, KSC Asahi Spremberg - BB
 5. Michel Adam, Judo-Sportverein Speyer - PF
 5. Daniel  Gleim, PSV Grün-Weiß Kassel - HE
 7. Hamsat Isaev, JC 66 Bottrop - NW
 7. Martin Setz, UJKC Potsdam - BB

-81 kg
 1. Tim Gramkow, TKJ Sarstedt - NS
 2. Timo Cavelius, PTSV Hof - BY
 3. Hannes Conrad, Judoclub Leipzig - SN
 3. Niklas Blöchl, TSV Großhadern - BY
 5. Gabriel Berg, TSV Bayer 04 Leverkusen - NW
 5. Soshin Katsumi, FT 1844 Freiburg - BA
 7. Florian Schwob, Turnverein 1848 Erlangen - BY
 7. Boris Peric, TSV Bayer 04 Leverkusen - NW

-90 kg
 1. Falk Petersilka, 1. Godesberger Judo Club - NW
 2. Tim Schmidt, UJKC Potsdam - BB
 3. Guido Kramer, JudoTeam Steinheim - WÜ
 3. Paul Gaffke, UJKC Potsdam - BB
 5. Louis Mai, 1. Mannheimer Judo-Club - BA
 5. Jean-Pierre Löwe, Polizei SV Herford - NW
 7. Franz Hättich, TSV Bayer 04 Leverkusen - NW
 7. Mohand Terzi, T.H.-Eilbeck - HH

-100 kg
 1. Ole Buth, UJKC Potsdam - BB
 2. Jan Niklas Goldhammer, BAC 55 Hockenheim - BA
 3. Sidney Jonathan Mai, 1. Judoteam Heidelberg/Mannheim - BA
 3. Dario Kurbjeweit Garcia, TSV Großhadern - BY
 5. Marvin Belz, UJKC Potsdam - BB
 5. Daniel Herbst, Judoclub Leipzig - SN
 7. Yvo Witassek, UJKC Potsdam - BB
 7. Milot Jusufi, VfL Sindelfingen - WÜ

+100 kg
 1. Erik Abramov, UJKC Potsdam - BB
 2. Jonas Schreiber, Sport-Union Annen - NW
 3. Losseni Kone, Sportclub Alstertal-Langenhorn - HH
 3. Niklas Pelz, BC Randori Berlin - BE
 5. Jannis Leonhardt, JC Bushido Köln - NW
 5. Sebastian Wendt, SV Nienhagen - NS
 7. Anatolie Kirsch, Judo-Team Hannover - NS
 7. Marc Schatten, TSV Bayer 04 Leverkusen - NW

Achtung

  • Über den anlaufenden Trainingsbetrieb wird auf den Internetseiten der jeweiligen Vereine informiert. 
  • Die aktualisierten Turniertermine gibts unter dem Link Termine 
  • Information des LSB zu Fördermöglichkeiten

Positionspapier des DOSB zur Inklusion