23.10.2019

Bewerbungen für Sichtungsturniere 2020 / 2021

Die Sichtungsturniere für 2020 / 2021 sollen laut Nachwuchs-Leistungssportordnung in einem transparenten Vergabeprozess bestimmt werden. Hierfür können sich alle Vereine mit ihren Vereinsturnieren bewerben.
Als offizielle Sichtungsturniere des BJV werden Turniere ernannt, die für die Sichtungsjahrgänge maßgeblich sind, in diesem Altersbereich eine hohe Teilnehmerzahl aufweisen und terminlich dem Sichtungsplan entsprechen. Der Status als Sichtungsturnier wird alle zwei Jahren neu vergeben.

Termine:
Entsprechend den Sichtungsetappen der Nachwuchs-Leistungssportordnung besteht folgender Zeitrahmen:

Januar-April            U10 und U12 (an einem Wochenende)
Januar-April            U11 und U13 (an einem Wochenende)
September              U10 und U12 (an einem Wochenende)
November               U11

Voraussetzungen und Wertungskriterien
Die notwendigen Voraussetzungen und die Wertungskriterien für die Vergabe sind auf der Webseite des BJV zu finden: Vergabe von Sichtungsturnieren

Finanzen
Für Sichtungsturniere erfolgt keine finanzielle Förderung durch den BJV.

Bewerbungsverfahren
Die Bewerbungen sind bis zum 30. November 2019 per E-Mail an den BJV-Sportwart Gregor Weiß unter sport@bjv-judo.de zu richten. Hierfür ist der auf der BJV-Webseite veröffentlichte Bewerbungsbogen für Sichtungsturniere 2020/2021 zu nutzen.

Achtung

  • Zur Information an alle Vereine: Die Mitgliederversammlung 2020 wird wie angekündigt am 12. Januar 2020 in Kienbaum stattfinden. 30 Jahre BJV feiern wir zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Sichtung für die Sportschulen in den Bezirken Ost und West
  • Der vorläufige Terminplan 2020 mit allen internationalen und nationalen Terminen sowie der Plan für Aus- und Weiterbildung 2020 sind online unter dem Link > Termine 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion