04.09.2017

Ausbildung Trainer C Leistungssport

In Strausberg wurden 16 neue Trainer C Leistungssport ausgebildet. Weitere Judoka nahmen am Lehrgang teil.
Beim diesjährigen Trainer C Leistungssport-Ausbildungslehrgang nahmen insgesamt 22 Judoka teil. Acht Frauen und 14 Männer im Alter von 16 bis 53 Jahren, vom 1. Kyu bis zum 3. Dan, nutzten das facettenreiche und breite Programm der beiden Ausbilder Jan Schröder und  Martin Reißmann für ihre zukünftige Lizenz bzw. als Weiterbildung.

Die Schwerpunkte lagen in der Erarbeitung und dem stufenweisen Aufbau eines Handlungskomplexes, der Beweglichkeit im Judo, der Arbeit mit Fesselungen und Sankaku in Ne-waza, dem Training koordinativer Fähigkeiten über Bewegungsfertigkeiten, aber auch Prävention und Vermeidung von Sportverletzungen durch differenziertes Krafttraining und Fragen der Sportpolitik wurden behandelt.
Unter den Teilnehmern waren auch zwei Sportler aus Berlin, die immer gern das Angebot in Brandenburg wahr nehmen.
In dem sehr aktiven und interessierten Lehrgang brachten die Teilnehmer auch viele eigene Kompetenzen, z.B. in die Gruppenarbeit, mit ein. 
Ein Highlight in den Abendstunden des Samstag war die Prüfung zum 4. Dan. Peter Jaenicke (51 Jahre) vom JC Kyoko Jänschwalde legte eine sehr sehenswerte Prüfung ab (siehe nächster Beitrag).

Achtung

  • Die Unterlagen zu den Trainerlizenzen bitte alle direkt an hartmut.paulat(at)gmail.com senden
  • Der Plan für die Aus- und Weiterbildung 2018 ist unter Termine veröffentlicht.Die ersten Anmeldefristen laufen noch in diesem Jahr ab.

Positionspapier des DOSB zur Inklusion