08.03.2018

7. Platz für Ines Beischmidt in Warschau

Am Wochenende gehörte Ines Beischmidt der neunköpfigen DJB-Auswahl an, die bei den European Open der Frauen in Warschau am Start war. In der 57-kg-Klasse erkämpfte sich die Brandenburgerin einen 7. Platz.
Die 57-kg-Athletin zeigte sich in ihren ersten beiden Kämpfen taktisch geschickt und konditionell fit. Auch im Viertelfinale gegen Anna Borowska, aktuell die Nummer 14 der Weltrangliste, sah es zunächst gut aus für die Athletin vom JC Großbeeren. Nach einem schmerzhaften Fußwurfansatz der Polin verlor sie jedoch kurzzeitig die Konzentration und gab dabei die entscheidende Waza-Ari-Wertung ab. Der Trostrundenkampf gegen die Italienerin Julia Caggiano war stark vom Griffkampf beider Sportlerinnen geprägt. Mit 3:2 Shido entschied das Kampfgericht letztlich zu Ungunsten der BJV-Kämpferin, die mit Platz 7 an diesem Tag die bestplatzierte Deutsche in der 57-kg-Klasse war.

Gold für den DJB gewann Maike Ziech (78 kg). Über Bronze freute sich Miriam Schneider (52 kg).


Hier alle Ergebnisse:

-48 kg:
 1. Gerelmaa Erdenetsogt, MGL
 2. Gulkader Senturk, TUR
 3. Sephora Corcher, FRA
 3. Anne Sophie Jura, BEL
 5. Nazlican Kilic, TUR
 5. Mira Ulrich, GER
 7. Lilla Erdelyi, HUN
 7. Tamar Malca, ISR
 
 -52 kg:
 1. Karolina Pienkowska, POL
 2. Khorloodoi Bishrelt, MGL
 3. Irem Korkmaz, TUR
 3. Miriam Schneider, GER
 5. Meriem Moussa, ALG
 5. Lyudmyla Pliieva, UKR
 7. Faiza Aissahine, ALG
 7. Damla Caliskan, TUR
 
 -57 kg:
 1. Arleta Podolak, POL
 2. Anna Borowska, POL
 3. Dewy Karthaus, NED
 3. Tugba Zehir, TUR
 5. Giulia Caggiano, ITA
 5. Julia Kowalczyk, POL
 7. Ines Beischmidt, GER
 7. Yamina Halata, ALG
 
 -63 kg:
 1. Inbal Shemesh, ISR
 2. Agata Zacheja, POL
 3. Karolina Talach, POL
 3. Tina Zeltner, AUT
 5. Sandrine Billiet, BEL
 5. Angelika Szymanska, POL
 7. Yuliia Hrebenozhko, UKR
 7. Sheena Zander, GER
 
 -70 kg:
 1. Michaela Polleres, AUT
 2. Hilde Jager, NED
 3. Daria Pogorzelec, POL
 3. Gabriella Willems, BEL
 5. Melissa Heleine, FRA
 5. Sandra Lickun, POL
 7. Azhar Salykova, KAZ
 7. Mariam Tchanturia, GEO
 
 -78 kg:
 1. Maike Ziech, GER
 2. Paula Kulaga, POL
 3. Stessie Bastareaud, FRA
 3. Sophie Berger, BEL
 5. Melora Rosetta, ITA
 5. Lucia Tangorre, ITA
 7. Alice Matejckova, CZE
 7. Kaouthar Ouallal, ALG
 
 +78 kg:
 1. Anastasiia Sapsai, UKR
 2. Mercedesz Szigetvari, HUN
 3. Sonia Asselah, ALG
 3. Elisa Marchio, ITA
 5. Vasylyna Kyrychenko, UKR
 5. Sophio Somkhishvili, GEO
 7. Marketa Paulusova, CZE
 7. Anna Zaleczna, POL

Achtung

  • Der Landesjugendpokal der Mannschaften U14, U16 und U18 findet am 7. Oktober in Bad Belzig statt. Die Ausschreibung ist im Terminplan verlinkt.
  • Vom 28.06.-01.07. findet in Berlin ein hochkarätiger Kata-Lehrgang statt. Interessenten aus Brandenburg sind herzlich Willkommen!

Positionspapier des DOSB zur Inklusion