07.05.2017

2. Kampftag der 1. Bundesliga der Männer

Potsdam siegte souverän in Bottrop und Spremberg erkämpfte in Holle wieder ein Unentschieden. Damit steht Potsdam an zweiter und Spremberg an dritter Stelle der Tabelle.
Potsdam gewann zehn Kämpfe und gab lediglich vier Kämpfe ab. Damit gelang den Männern ein beeindruckender Auswärtssieg.
Asahi Spremberg ging mit einem 5:2-Rückstand in Holle in die zweite Kampfrunde und beendete den 2. Kampftag nach einer furiosen Aufholjagd mit einem weiteren Unentschieden. Damit stehen unsere beiden Mannschaften auf dem zweiten und dritten Platz der Tabelle hinter dem Vorjahresmeister Hamburg.
Weitere Informationen gibt es auf der Seite der Judo-Bundesliga

Achtung

  • Die Unterlagen zu den Trainerlizenzen bitte alle direkt an hartmut.paulat(at)gmail.com senden
  • Der Plan für die Aus- und Weiterbildung 2018 ist unter Termine veröffentlicht.Die ersten Anmeldefristen laufen noch in diesem Jahr ab.

Positionspapier des DOSB zur Inklusion