25.06.2020

Aktuelle Infos für das Kinder- und Jugendtraining

Sportarten, die einen Mindestabstand von 1,50 Meter unterschreiten, können von Kindern und Jugendlichen ab 25. Juni in vollem Umfang wieder betrieben werden. Darauf hat das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) nach Abstimmung mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (MSGIV) hingewiesen. 
 
weiterlesen...
24.06.2020

Kinderschutzbeauftragter im BJV

Auch der Brandenburgische Judo-Verband trägt eine hohe Verantwortung für das Wohlergehen aller Engagierten und Aktiven. Unser Ansprechpartner insbesondere zu Fragen im Kinderschutz ist Matthias Störzner. Er hat in den vergangenen Monaten die Erarbeitung des Kinderschutzkonzepts vorangetrieben, das kürzlich in der Vorstandssitzung einstimmig beschlossen wurde.
weiterlesen...
19.06.2020

Jugendversammlung im BJV

Der Jugendrefernt Lucas Hermann hat für den morgigen Samstag zur BJV-Online-Jugendversammlung eingeladen. Hier noch eine kleine Erinnerung.
Es geht los um 10:00 Uhr auf der Online Plattform Zoom. Alle Details zum 
Einwählen in das Meeting wurden bereits per Mail an die Vereine versendet. Versucht Euch bitte ca. 10 Minuten vorher einzuwählen, damit die Beratung möglichst pünktlich ohne technische Schwierigkeiten starten kann.
15.06.2020

Kinderschutzkonzept im BJV

Der Gesetzgeber hat geregelt, dass dem Schutz von Kindern und Jugendlichen besondere Aufmerksamkeit zu widmen ist. Der BJV hat dafür ein Kinderschutzkonzept entwickelt und sich verpflichtet, danach zu handeln.
Am vergangenen Freitag wurde das Kinderschutzkonzept des BJV vom Vorstand des BJV einstimmig beschlossen.
Es ist generell unter BJV-Infos >> Ordnungen zu finden.
13.05.2020

Neue Leiterin der Geschäftsstelle

In unserer Geschäftsstelle Potsdam gibt es ein neues Gesicht. Conny Radowsky ist die neue Ansprechpartnerin für die Vereine und wird alle Bestellungen annehmen und weitere Dinge in der Verwaltung des BJV übernehmen. Der Student und BJV-Jugendreferent Lucas Hermann unterstützt sie dabei neben seinem Studium.
weiterlesen...
11.05.2020

Hinweis zur Trainer-Weiterbildung

Die Trainer-Weiterbildung vom 19.-21.06.2020 wurde bereits vor Wochen abgesagt. Bitte überweist keine Teilnehmerbeiträge mehr. Diese bereits gezahlten Beiträge werden wieder zurückerstattet.

30.04.2020

Vorstandssitzung als Videokonferenz

Seit Wochen herrscht Kontaktsperre - auch, oder gerade im Judo. Damit gabs auch keine Vorstandssitzungen. Da es hoffentlich bald wieder eine Zeit nach Corona geben wird, müssen im Verband auch Entscheidungen gefällt werden und Informationen ausgetauscht werden. Dazu versammelte sich der Vorstand gemeinsam einsam in den heimischen Wohnzimmern und tauschte sich per Videokonferenz aus.
weiterlesen...
25.04.2020

30 Jahre BJV

Heute vor 30 Jahren wurde in Strausberg der Brandenburgische Judo-Verband gegründet. In einer sehr erfolgreichen Arbeit wurden Sportler unseres Verbandes mit Yvonne Bönisch Olympiasiegerin, Susann Schützel Paralympics-Siegerin und unzählige Sportler errangen Medaillen bei Deutschen, Europa- und Weltmeisterschaften. 
weiterlesen...
20.04.2020

Klaus Milow wird 80

Ein Urgestein des Judo-Sports feiert heute seinen 80. Geburtstag. Klaus Milow, der „Macher“ aus Fürstenwalde, Ehrenmitglied im Brandenburgischen Judo-Verband und noch immer präsent beim Judo, tritt nun in ein neues Lebensjahrzehnt ein. Wir gratulieren ihm aufs Herzlichste und wünschen ihm vor allem Gesundheit. 
weiterlesen...
15.04.2020

Sonderregelungen für Trainerlizenzen

In dieser aktuellen Zeit hat der Deutsche Judo-Bund festgelegt, dass alle Trainerlizenzen, die in diesem Jahr ablaufen, bei Bedarf auch ohne Fortbildung um ein Jahr verlängert werden. Dazu hat unser Präsident und Referent Ausbildung, Jan Schröder, eine Information für alle Betroffenen herausgegeben, die hier im Anhang zu finden ist.
weiterlesen...
15.04.2020

Absage von Fortbildungsterminen

Der Termin für die Trainer-A/B-Lizenzverlängerung vom 19.-21.06.2020 in Strausberg wird offiziell abgesagt
Auch die Kampfrichter-Ausbildung am 30/31.5. und am 21.6.2020 wird nicht stattfinden und auf das 2. Halbjahr verschoben. Ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben.
30.03.2020

Absage aller DJB-Termine

Der Deutsche Judo-Bund hat nunmehr entschieden, dass alle Veranstaltungen bis Ende August abgesagt werden. Dazu zählen auch die Sommerschule, Judo&more und der European Cup U21 in Berlin. Auch der vorgesehene Termin für den European Cup der Männer und Frauen am 27./28. Juni in Potsdam wurde gecancelt und die Vorbereitung dafür wurde entsprechend abgebrochen.Die Vereine können Hilfen beantragen. Alle Infos dazu gibt es auf der DJB-Seite
Im Förderpaket von Bund und Ländern gibt es die Möglichkeit, Vereine zu unterstützen, falls sie durch die Corona-Beschränkungen in Schieflage geraten. Der DJB informiert dazu in einem Schreiben zu möglichen Vereinsförderungen

Achtung

  • Über den anlaufenden Trainingsbetrieb wird auf den Internetseiten der jeweiligen Vereine informiert. 
  • Die aktualisierten Turniertermine gibts unter dem Link Termine 
  • Information des LSB zu Fördermöglichkeiten

Positionspapier des DOSB zur Inklusion