Alle Infos zur 1. und 2. Bundesliga sind auf der Seite der Judo-Bundesliga zu finden: www.deutsche-judo-bundesliga.de

Die Meldeformulare für die Landesliga als pdf
und für die jeweilige Kampfmeldung als Excel-Dokument


Aktuelles aus allen Ligen:

24.09.2018

Hoppegarten siegt in 2. Bundesliga

SC Dynamo Hoppegarten gewann am Samstag auch die letzte Begegnung der 2. Bundesliga in seinen Heimkampf und steht damit ungeschlagen an der Spitze der 2. Bundesliga Nordost.
weiterlesen...
23.09.2018

Spremberg bleibt im Oberhaus

In einem spannenden und stimmungsvollen Brandenburg-Derby setzten sich die Spremberger zu Hause mit 8:6 gegen Potsdam durch. Damit werden sie auch in der kommenden Saison in der 1. Bundesliga kämpfen.
weiterlesen...
23.09.2018

Ludwigsfelde ist Landesmeister

Am Finalkampftag der Landesliga gewann Ludwigsfelde wieder alle Mannschaftskämpfe und wurde Landesmeister vor der Kampfgemeinschaft PSV Frankfurt /Oder)/RSV Eintracht und dem JC 90.

weiterlesen...
19.09.2018

Bundesliga - Der letzte Kampftag naht

Am kommenden Samstag stehen sich mit dem KSC ASAHI Spremberg und dem UJKC Potsdam die beiden Brandenburger Erstliga-Teams gegenüber. Um 18 Uhr startet das einzige Brandenburg-Derby aller ersten Bundesligen in Deutschland in der Sporthalle Haidemühl.
weiterlesen...
10.09.2018

3. Kampftag der Landesliga

Die acht Landesliga-Mannschaften trafen sich am 3. Kampftag in Kleinmachnow. Der Judo-Verein Ludwigsfelde ging aus seinen vier Begegnungen ungeschlagen als Tabellenerster hervor und führt nun auch die Gesamt-Tabelle vor den beiden Frankfurter Mannschaften an.
weiterlesen...
30.06.2018

1. Bundesliga der Männer

UJKC Potsdam siegt in Bonn mit 9:5 und steht damitan dritter Stelle der Tabelle. Asahi Spremberg konnte das "Wunder von Holle" nicht wiederholen und kämpft zu Hause 4:10 gegen Judo in Holle. Damit Platz 7 für die Spremberger.
Mehr Infos auf der Seite der Bundesliga
22.06.2018

2. Bundesliga der Männer

Unser Brandenburger 2. Bundesligist Dynamo Hoppegarten gewann seinen vierten Kampftag gegen den PSV Chemnitz mit 10:4 und führt die Tabelle an. 
weiterlesen...

Achtung

Positionspapier des DOSB zur Inklusion