Informationen zum Nachwuchs-Leistungssport im BJV
Das Land Brandenburg bietet mit den Sportschulen in Frankfurt (Oder) und Potsdam einmalige Bedingungen für den Judo-Nachwuchs. Neben einer hochwertigen schulischen Ausbildung werden jungen Leistungssportlern optimale Voraussetzungen geboten, um sich auf internationale Erfolge vorzubereiten.




Regelungen zur Sichtung im BJV:



______________________________________________________________

Sichtung für die Sportschulen:
 Alle interessierten Judoka sind herzlich eingeladen sich anzumelden. Hier sind die Ausschreibungen, die sportlichen und schulischen Voraussetzungen sowie das Anmeldeformular zu finden
______________________________________________________________

Verantwortliche für den Sichtungsprozess:


Vizepräsident Leistungssport
Reinhard Arndt 
Telefon: 0178-4018971
Sende eine Nachricht

Sichtungsverantwortlicher Bezirk Ost
Michael Rex
Telefon:  
Sende eine Nachricht

Sichtungsverantwortlicher Bezirk West
Axel Kirchner
Telefon:  0160-97933422
Sende eine Nachricht





Nächste Termine für die Sichtung:

Sichtungslehrgang Bezirk West in Potsdam am 16. November 2019
Ausschreibung
Anmeldeformular

Sichtungslehrgang Bezirk Ost in Frankfurt (Oder) am 8./9. November 2019
Ausschreibung
Anmeldeformular


Sichtungsturniere 2020:
28.03.2020 - Sparkassen-Cup in Strausberg - U12
29.03.2020 - Sparkassen-Cup in Strausberg - U10
26.09.2020 - Pokalturnier in Lauchhammer - U10, U12
26.09.2020 - Silberner Roland in Brandenburg/H. - U10, U12
 

Achtung

  • Derzeit findet weder ein Trainings- noch Wettkampfbetrieb statt
  • Landesjugendspiele der U11/U15 durch LSB abgesagt
  • Information des LSB zu Fördermöglichkeiten
  • Bitte ab sofort alle Bestellungen an die Adresse der Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@bjv-judo.de) senden 

Positionspapier des DOSB zur Inklusion